Sommerfest 2014

Die Großen waren beeindruckt von dem, was die Kleinen voller Hingabe auf die Beine gestellt haben.

Anlässlich zur Einweihung der Wiedereröffnung nach längeren Renovierungsphase des Familienzentrums St.Peter in Zülpich wurde ein farbenfrohes Sommerfest gefeiert.

Die Erlöse des Festes sollen dem Spendenprojekt Wasserspielplatz investiert werden, dem wir hoffentlich nun ein gutes Stück näher gekommen sind!

Selbstverständlich wurde auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt und so stand einem kurzweiligen Nachmittag, mit einem bunten Rahmenprogramm und vielen verschieden Stationen von Kinderschminken bis hin zu einer ausgebildeten Märchenerzählerin nichts im Wege.

Im Mittelpunkt standen die Ranzenpänz die extra dazu unter der Leitung von Frau Simons und Frau Esser ein Musical „Der Regenbogenfisch“ einstudiert hatten. Lange Wochen hatten die Kinder geübt und an der Dekoration der Bühne gebastelt.

Viele Eltern, Omas und Opas, Freunde und Bekannte waren gekommen um den Auftritt der Kinder zu bewundern.

Von Lampenfieber keine Spur und mit viel Spaß und Begeisterung waren die Darsteller bei der Sache und wurden mit lautem Beifall gefeiert.

Zur Überraschung hatte die Leiterin der Einrichtung, Frau Notarius-Engels für die Kinder Phenie, die charmante Drachendame aus dem Freizeitpark Phantasieland eingeladen. Phenie kannten die Kinder noch aus ihrem letzten gemeinschaftlichen Besuch des Freizeitparks. Mit einem großen Hallo zogen die Kinder mit „ihrem“ Drachen in den Garten.

Ergänzend dazu, wurde zum Abschluss des Festes eine heilige Messe gefeiert die den offiziellen Teil der Wiedereröffnung bildete.

Letztlich bleibt noch Dank an alle Helferinnen und Helfer und den vielen Kaffee- und Kuchenspendern die dazu beigetragen haben, das Fest gelingen zu lassen.

P.S. Wer das Musical nicht gesehen hat oder es nochmal sehen möchte, am 31.08.2014 gibt es ein Zugabe auf der Landegartenschau in Zülpich. Anschauen lohnt sich!